SV Gumpersdorf Abteilung Fußball
  TSV Ulbering II - SVG 15.08.2013
 
TSV Ulbering II - SV Gumpersdorf 0:5
 
Nach dem 2:2 im Heimspiel gegen Mitterskirchen stand unserer Truppe ein Auswärtsspiel in Ulbering bevor. Coach Michael Huber musste mit den rotgesperrten Innenverteidigern Wiggerl Matzeder und Franz Joachimbauer seine Abwehrzentrale neu besetzten. Außerdem waren Yannik Landwehr (Schicht), Michael Fink (Leistenbruch), Markus Gschwendtner (Knieverletzung), Christoph Holböck (Rippenbruch) sowie die ohnehin langzeitverletzten Andreas Gramer (Kreuzbandriss), David Schult (Reha nach Kreuzbandriss) und Daniel Haslauer (Verknöcherung im Oberschenkelmuskel) zu ersetzten. Trotz alledem fanden sich um 14:15 Uhr elf aktive Gumpersdorfer Fußballspieler auf dem Rasen wieder. Die noch sieglose Kreisliga-Reserve des TSV Ulbering sollte nicht zum Stolperstein für die Gumpersdorfer Jungs werden und von Beginn an drückte unsere Mannschaft die Heimelf in die eigene Hälfte. Nach einem Abseitstor und einigen vergebenen Chancen eröffnete Christian Hammer nach 20 Zeigerumdrehungen den Torreigen, indem er einen Eckstoß in die Maschen köpfte. Zehn Minuten Später schlug der SVG im Doppelschlag zu. Das 2:0 erzielte Daniel Huber nach Steilpass von Franz Kaltenhauser und Manuel Sapi nutzte eine Unstimmigkeit in der Ulberinger Abwehr zum 3:0-Halbzeitstand. Nach der Pause machte der SVG weiter Druck und erneut das Duo Huber-Sapi schraubte den Spielstand in der 48. und 53. Minute auf 5:0 hoch. Leider stellte unsere Elf danach das Fußballspielen ein und bot seinen zahlreichen Fans kein weiteres Schützenfest. Vielleicht waren die Gumpersdorfer Jungs in Gedanken schon beim Sonntagspiel in Walburgskirchen und haben sich ihr Pulver dafür aufgehoben.




 
   
 
© Seit 2010 SV Gumpersdorf Impressum