SV Gumpersdorf Abteilung Fußball
  SVG - FC Julbach-Kirchdorf 12.08.2012
 
SV Gumpersdorf - FC Julbach-Kirchdorf 1:2
 
Bericht von Franz Kaltenhauser:
Auf zwei Positionen verändert versuchte Trainer Josef Schleindlsperger das Unterfangen dem Topfavoriten FC Julbach-Kirchdorf ein Bein zu stellen. Wiggerl Matzeder und Daniel Huber wurden von Michael Gottanka und Michael Kronwitter auf die Bank verdrängt. Von Beginn an zeigte die Gästeelf, dass die Hürde Gumpersdorf kein Stolperstein werden soll. Es war eine spielerische Dominanz zu erkennen, ohne dass die großen Torchancen dabei heraussprangen. Bezeichnend, dass das 0:1 durch einen Strafstoß erzielt wurde. Tormann Jürgen Sapi verschätzte sich bei einer Flanke und brachte beim Nachsetzen einen Gästestürmer regelwidrig zu Fall. Den fälligen Strafstoß versenkte Manuel Hönig sicher. Danach wurde der SVG ein wenig mutiger im Spiel nach vorne. Leider ließen Franz Joachimbauer und Michael Gottanka ihre hundertprozentigen Torchancen aus. Michael Gottanka scheiterte am gut reagierenden Gästekeeper und Franz Joachimbauer traf nur den Pfosten. Julbach-Kirchdorf blieb im weiteren Verlauf des ersten Durchgangs mit Fernschüssen torgefährlich, aus dem Spiel heraus gelang ihnen nicht viel. In der zweiten Halbzeit investierte unsere Mannschaft mehr ins Spiel nach vorne und wurde dafür beinahe belohnt. Daniel Huber scheiterte mit einem Freistoß am glänzend reagierenden Torhüter und Michael Kronwitter setzte einen Kopfball nur knapp über das Gehäuse. Mitten hinein in die Gumpersdorfer Drangphase setzte Julbach-Kirchdorf den vorentscheidenden Konter. Nachdem Franz Joachimbauer einen Pressschlag unglücklich verlor schickte Manuel Hönig den Stürmer Andreas Huber frei auf das Gumpersdorfer Gehäuse, dieser blieb absolut cool und schob locker zum 2:0 ein. Nachdem ein wenig die Luft raus war verwaltete Julbach-Kirchdorf das Ergebnis nur mehr und Gumpersdorf hatte wieder mehr Ballbesitz. Nach einem abgefälschen Schuss von Daniel Huber prallte der Ball an die Latte, Daniel Haslauer setzte entschlossen nach und erzielte den 1:2-Anschlusstreffer. Leider konnte sich unsere Elf in der Schlussphase nicht mehr entscheidend aufraffen um nochmal richtig gefährlich vors Tor zu kommen. Julbach-Kirchdorf war näher am 3:1 dran als dass der SVG noch den Ausgleich erzielt hätte. Insgesamt blieb es bei einem knappen, aber verdienten Gästesieg.

Startelf: Jürgen Sapi - Michael Fink, Michael Wimmer, Andreas Gramer (C), Christoph Holböck - Michael Gottanka, Franz Joachimbauer, Yannik Landwehr, Michael Kronwitter, Philipp Hölzlwimmer - Daniel Haslauer
Ersatzspieler: Daniel Huber, Wiggerl Matzeder

Tor: 1:2 Daniel Haslauer (63.)

 
   
 
© Seit 2010 SV Gumpersdorf Impressum