SV Gumpersdorf Abteilung Fußball
  SVG II - TSV Anzenkirchen II 25.05.2014
 
SV Gumpersdorf II - TSV Anzenkirchen II 13:1
 

Gegen Anzenkirchen II bekamen einige Elitespieler ihre Chance in der Reserve zu glänzen um den Weg für die Jugend in der Ersten frei zu machen. Ausgerechnet heute klagten die Gäste, die mit Ach und Krach 11 Spieler aufs Feld bekamen. Nachdem sogar der Betreuer, Busfahrer und Vereinswirt von Beginn an auflaufen musste kam es zu einem Novum in der langen SVG-Geschichte. Die Gäste waren ohne Zuschauer, Trainer, Betreuer... wie auch immer... nicht in der Lage einen Linienrichter zu stellen sodass das Spiel von zwei SVG-lern gewunken werden musste. Im Spiel selber hatte der Gast logischerweise nicht viel zu melden. Im Familienduell lieferten sich Jürgen und Manuel Sapi ein heißes Rennen. Zur Halbzeit stand es dort 2:2 im Sapikampf und insgesamt 4:1 für den SVG. Nach der Pause sahen die Anzenkirchner gar kein Land mehr und mussten im Fünf-Minuten-Takt Einschläge zulassen. Am Ende des Tages gewann Mane Sape das Wettschießen gegen seinen Bruder Jogi denkbar knapp mit 5:4. Gegen aufopferungsvoll kämpfende TSV-ler, denen man Respekt zollen muss dass Sie überhaupt angetreten sind, trafen auch noch Thomas Grabmeier (2x) und Yannik Landwehr. Doch der tollste Treffer gelang Michael Jindra. Jimi verabschiedete sich mit einem fulminanten Kopfballtreffer vom SVG, schließlich wechselt er in der Sommerpause zum DJK-SV Taubenbach.




 
   
 
© Seit 2010 SV Gumpersdorf Impressum