SV Gumpersdorf Abteilung Fußball
  SVG II - SV-DJK Wittibreut II 03.11.2013
 
SV Gumpersdorf II - SV-DJK Wittibreut II 7:3
 
Die Torwut der 1 b des SVG (Reim) geht in die nächste Runde! Wiedermal machte es sich die favorisierte Heimmannschaft des SVG aber in der 1. Halbzeit unnötig schwer. Der SV Gumpersdorf ging zwar durch den kraftvollen Rasenvernichter auf der rechten Außenbahn, Christoph Hohlböck, nach nur 10 Min in Führung, kassierte aber umgehend den 1:1 Ausgleich. Postwendend jedoch war es Heimwerkerkönig Tim Taylor alias Christian Hammer der zur erneuten Führung hämmerte. Dies sollte nicht sein letzter Schlag an diesem, wieder mal legendärem, Nachmittag im Gumpersdorfer Fußballtempel werden. Doch immer wieder dieser Spielverderber und Handwerkerkollege Weber!! Kaum fühlte sich der SVG auf der neu geteerten Siegerstrasse, kam Felix der Weber um die Ecke und netzte abermals ins frisch gewebte Netz. Was nun, dachte sich die Heimmannschaft und kassierte durch Forstwirtschaftskollege Holzner prompt den 2:3 Rückstand! Es zogen finstere Wolken auf, im weiten Rund des Gumpersdorfer Türkenbachstadions. Aufgrund der mangelhaften Defensivbewegung klang diese Führung der Gäste zwar komisch…war aber so. Strafe muss sein. But, it`s Tool Time!!! Zum zweiten Mal packte Christian den Hammer aus und hämmerte den Ball vom Elfmeterpunkt ins maschige Netz. Schon erhellte es sich wieder etwas im Hexenkessel. Noch heller wurde es, nachdem zum vierten Mal der Nagel auf den Kopf getroffen wurde…durch wen?? Natürlich durch Handwerkerikone Christian Tool Time Hattrick Hammer! So…nun war es Zeit für eine kurze Werbeunterbrechung mit Müsliriegel und Bananen im Sonderangebot. Die zweite Halbzeit gestaltete die Heimmannschaft mit etwas mehr Elan und doch zusehends ersichtlicher, handwerklicher Überlegenheit. Dies wurde verdeutlicht durch ein sehr sehenswertes Solos unseres schamlosen Wiedenbrück – Heinos und Verfechter der freizügigen Fotoentgleisungen Yannik „The Magic“ Landwehr, welcher zum 5:3 einschoss. Wer glaubte, die Sendung sei nun zu Ende und der Vorhang fällt, täuschte sich! Immer mehr kamen die Gumpersdorfer Fußballhandwerker in Stimmung und hobelten das ein oder andere Mal gekonnt durch die (meist) grüne Werkstatt! Nun war die Bühne frei für unseren Teenie Star, James Dean Double und Lagerfeuerbeauftragten (Hölzl - Anzünden - Lagerfeuer) Tobi Hölzlwimmer, der erst einen Elfmeter zielsicher mittig in die strapazierten Maschen jagte und des weiteren mit einem unwiderstehlichem und unter kreischendem Geschrei pubertierender (meist weiblicher) Groupies traumhaftem und handwerklich ausgereiftem Solo zum 7:3 Endstand einnetzte! Das Vorspiel war vollbracht….und es war gut so!




 
   
 
© Seit 2010 SV Gumpersdorf Impressum