SV Gumpersdorf Abteilung Fußball
  SVG Aktuell
 
SVG Aktuell


Heute ist nicht alle Tage
am 23.05.2017 um 12:35 (UTC)
 


Am Ende einer langen Saison hat es nun also nicht ganz gereicht. Am Ende fehlte ein Tor in Massing und man hätte in die dritte Kreisklassen-Saison gehen können. Doch an diesem Tag wollte kein Lucky-Punch gelingen und es blieb beim nicht ausreichenden 1:1. Abgestiegen sind wir sicher nicht nur am letzten Spieltag, sondern vielmehr an den 25 Spieltagen davor. Im schwierigen zweiten Jahr in der höheren Spielklasse hatte man mit Verletzungspech biblischen Ausmaßes zu kämpfen, ließ aber auch vollbesetzt die ein- oder anderen Punkte unnötig liegen, die es am Ende gebraucht hätte. Es waren zwei geile Jahre in der Kreisklasse. Wir als kleiner Dorfverein ohne finanzielle Mittel haben es genossen im Konzert der "Großen" mitspielen zu dürfen und wurden auch überall als gern gesehener Gast gut aufgenommen. Nun spielen wir nächste Saison eben wieder in der A-Klasse und werden dort unser bestes geben.

Wie hat es doch Paulchen Panther immer so schön ausgedrückt: Heute ist nicht alle Tage, wir kommen wieder, keine Frage!
 

1. Mannschaft: DJK-SV Geratskirchen - SV Gumpersdorf 5:1
am 09.05.2017 um 06:43 (UTC)
 
 

2. Mannschaft: DJK-SV Geratskirchen II - SV Gumpersdorf II 6:0
am 09.05.2017 um 06:42 (UTC)
 
 

1. Mannschaft: SV Malgersdorf - SV Gumpersdorf 2:0
am 24.04.2017 um 12:59 (UTC)
 
 

2. Mannschaft: SV Malgersdorf II - SV Gumpersdorf II 5:0
am 24.04.2017 um 12:58 (UTC)
 
 

1. Mannschaft: SSV Eggenfelden II - SV Gumpersdorf 2:1
am 10.04.2017 um 14:45 (UTC)
 Markus Gschwendtner im Tor, Franz Joachimbauer, Alois Gschwendtner, Michael Gottanka, Christian Hammer, Franz Kaltenhauser, Yannik Landwehr, Thomas Hammer, Jonas Gumpendobler, Philipp Hölzlwimmer, Daniel Haslauer im Feld. Was sich liest wie eine starke Kreisklassen-Elf ist leider Gottes keine. Es handelt sich vielmehr um die momentane Ausfallliste der ersten Gumpersdorfer Legion. UNFASSBAR! Eine ganze Mannschaft statt auf dem Fußballplatz am Bierstand beim Zuschauen. Man sagt zwar alles habe seine Vor- und Nachteile. Aber die verletzten oder angeschlagenen Stars würden schon lieber auf dem Platz um den Klassenerhalt kämpfen! Nichtsdestotrotz fand Coach Andi Maierhofer eine zugegeben auf dem Zahnfleisch befindliche Startaufstellung. Allerhöchsten Respekt an alle, die momentan die Knochen hinhalten und Woche für Woche kämpfen als gäbe es kein Morgen mehr. Ins Bild passte passte dass man bis zur Pause schon wieder zwei Mal verletzungsbedingt wechseln musste. Eine Oberschenkelzerrung bei Manu Hölzlwimmer und eine Platzwunde bei Marco Ull - irgendwie wunderte es beim SVG keinen mehr. Es war ein Spiel, das von Kampf geprägt war. Jürgen Sapi konnte seine Truppe ein ums andere Mal im Spiel halten und nach vorne konterten die Gumpersdorfer Jungs gemeinschaftlich. Als der Coach Maierhofer höchstpersönlich eine wunderbare Einzelaktion mit dem 1:0 vergoldete war der Dreier für die Türkenbachtaler doch tatsächlich möglich. Doch leider ließ man sich - konditionell wohl auch schon am Krückstock gehend - in den Schlussminuten die Butter vom Brot nehmen und verlor das Spiel noch mit 2:1 durch zwei Treffer vom starken Daniel Eckmeier. Zur mehr als überflüssigen Aktion kurz vor den Toren noch eine Anmerkung: Das ist nicht der SV Gumpersdorf und so eine Aktion wird es auch nicht mehr geben. Dafür ist gesorgt, an dieser Stelle noch ein Sorry an die fairen SSVler. Außerdem allerhöchsten Respekt an den Eggenfeldener Fan, der unseren Betreuern zu Hilfe eilte und sich um unseren Platzwunden-Adler-Ull kümmerte. Dass man den Spieler einer fremden Mannschaft dann tatsächlich noch ins Krankenhaus fährt ist aller Ehre Wert. Es gibt Sie also doch noch - die guten Menschen auf der Welt! Respekt! Naja die Gumpersdorfer Jungs werden nächste Woche weiterkämpfen. Vielleicht kommt ja der ein- oder andere angeschlagene Spieler schnell zurück!


 

<-Zurück

 1  2  3  4  5  6  7  8 ... 78Weiter -> 
 
   
 
© Seit 2010 SV Gumpersdorf Impressum